Träume von verlorenen Orten

In der Wüste riskiert man überall sehr leicht, sich in einer mehr oder weniger verbotenen Zone zu verirren, die im unvorhersehbaren Strom der Zeit langsam verschwindet. Hier oder da spielt keine besondere Rolle mehr, denn verlorene Orte wie diese bieten eine besondere Poesie vergangener Entwicklungen in Verfall, manchmal ein bisschen gefährlich, aber auf jeden Fall sehr aufregend und erstaunlich.

Seit den Zeiten der Romantik sind Menschen von vergessenen Orte wie alten Kirchenruinen oder geschleiften Burgen fasziniert, die über alle Länder dieser Erde verstreut sind, verfallene Symbole einstiger Macht. Sicherlich sind dies Objekte und Artefakte ohne aktuelle Verwendung, daher aber sind sie überhaupt nicht nutzlos, weil diese Konfrontation mit der Vergangenheit doch einen weiten Raum für Träume einer anderen Zukunft eröffnen kann.

Die Deindustrialisierung moderner Metropolen hat heutzutage sehr viele postmoderne verlorene Plätze geschaffen,  zum Beispiel geschlossene Fabriken aus dem 19. Jahrhundert oder nicht mehr benötigte Eisenbahnanlagen. Aber die Natur bedeckt in kurzer Zeit selbst ehemalige Militäreinrichtungen mit undurchdringlichen Dickichten und Buschwerk. Hinterlassenschaften ehemaliger Nutzer oder Bewohner sind dort dann überall im Labyrinth der überwuchernden Natur zu finden.

Auf den ersten Blick scheinen solche Plätze eine Sackgasse zu sein, die ins absolute Nirgendwo führt, und es braucht manchmal etwas Energie, um einen sicheren Weg dadurch zu finden, aber erstaunlicherweise hinterlassen die Menschen selbst hier Beweise tiefer Liebe im Schlund dieser so allgegenwärtigen Vernachlässigung.

 

 

 

Veröffentlicht von suburban tracker

Dies hier ist mein sehr poetischer Spielplatz und garantiert werbefrei und nicht kommerziell. Bitte auch freundlicherweise zu beachten, dass alle Texte, Grafiken, Bilder und/oder Fotos auf meiner persönlichen Website urheberrechtlich geschützt sind. Sofern durch die Nennung des einzelnen Autors, Erschaffers, Designers und/oder Fotografen nicht anders angegeben, liegen alle Urheberrechte bei mir: © Ulli Kattenstroth, 2020. Kontakt per Email: suburban.tracker@eclipso.at